Interview mit Martin Carstensen von Funk Optik, Berlin
Fotos & Interview CHARLOTTE KRAUß

Das von Dieter Funk 1992 gegründete Label Funk entwirft nicht nur die eigenen Designs, sondern produziert sie seit 2008 auch betriebsintern. Martin, der nahezu seit Entstehung des Labels dabei war, hat mir die neuesten Funkschätze gezeigt und mir einiges zu den aktuellen Designs verraten.

Bei Martin im Schrank findet man natürlich neben einigen Vintagestücken ausschließlich Funkbrillen. Das Label bietet mit seinen aktuellen Kollektionen auch reichlich Abwechslung. Bei der Formfindung hat Funk verschiedene Dekaden der Optik kombiniert, „das heißt man hat relativ klassische Formen, aber relativ clean runter reduziert und puristisch gebaut. Das bekommt etwas Zeitloses, Unikes.“, erklärt mir Martin. Dieser Trend zieht sich gerade durch die gesamte Brillenwelt, auch bei den verarbeiteten Materialien. „Da gibt es zum einen das bewährte Acetat und dann wird jetzt viel mit Stahl und Titan gemacht. Die Brille ,Hathor‘ aus der Linie Funkroyal beispielsweise ist aus keinem typischen Brillenmaterial gebaut. Klar, Metallbrillen gibt es schon immer, aber dieser spezielle Stahl kommt ursprünglich aus der Industrie. Wir haben daraus eine funktionelle, sicherlich 80iger Jahre angehauchte Brille gemacht.

Funk Optik_02

Als Erstbrille würde er zunächst einen schlichten Allrounder empfehlen. „Dann kann man sich danach seinen Stock von verschiedenen Styles drumherum aufbauen.“ Auch bei der Abendgaderobe setzt er auf Abwechslung. „Klar, zu einem schwarzen Anzug eine klassische schwarze Brille, da kannst Du nichts falsch machen. Allerdings würde eine rundes Metallgestell dazu auch harmonieren. Die Sonnenbrille für den Club und zum Petticoatkleid ein geiles Cateyemodell.“
Die Liebe zur Brille steckt bei Funk in jedem Detail, denn „es gibt kein anderes Acessoire, womit man soviel bewegen kann. Sie sitzt nun mal am prominentesten Platz mitten auf der Nase.“

FunkOptikBerlin

Funk Optik
Oranienburger Str. 87
10178 Berlin
Tel +49 30 2759 0511
www.funk-eyewear.com