EYEWEAR RETAIL REPORT

ETNIA BARCELONA, BARCELONA

Text MIO HAYASHI

Im 2017 eröffnete Etnia Barcelona seinen ersten Flagship-Store im passenderweise kreativen und bunten El Born-Viertel seiner Heimatstadt Barcelona. Die Ladenfläche erstreckt sich über zwei Stockwerke eines historischen Gebäudes, dessen restliche fünf Stockwerke für Workshops, Pressekonferenzen und Ausstellungen genutzt werden. „In diesem Store gibt es Sonderkollektionen, die ausschließlich hier gekauft werden können, und Bücher, die das Werk von Künstlern beleuchten, die die Marke inspiriert haben. Kurz gesagt, es ist ein Ort, an dem die Marke mit allen Sinnen erlebt werden kann.“, so Pili Rodriguez, die Communication Managerin von Etnia Barcelona.

Die aktuelle Kollektion verbindet runde und übergroße Vintage-Gestelle aus Azetat mit modernen Twists. Die Metall-Modelle bestechen dagegen mit leichten, zart kantigen Formen und einer kräftigen Prise 70er Jahre-Stil. Die Gläser kommen in Farbschattierungen von Scharlach- bis Zinnoberrot, von Neonorange bis leuchtend Gelb sowie in warmen Grün- und Blautönen mit Nostalgiefaktor daher. Die Farbvielfalt des Azetats ist es aber, was die Kollektion von Etnia Barcelona absolut einzigartig macht. Pili erklärt: „Das Wort ‚reARTing‘ beschreibt den aktuellen Trend, die Klassiker der Kunstgeschichte neu zu interpretieren. Das exklusive Azetat ist in sich selbst von malerischer Schönheit. Mittels eines monochromatischen Gegentons erzeugt Etnia Barcelona einzigartige Kontrast und Farbspiele in ihren Modellen.“

Andere Marken, die Pili empfehlen kann, sind Mykita mit ihren futuristischen Designs, die Farbgebungen bei Theo und Leisure Society sowie Dita für ihre luxuriösen Details.

Etnia Barcelona

Carrer de l’Espasería 1-3
08003 Barcelona
+ 34 93 0186 614
www.etniabarcelona.com

Foto: mit freundlicher Genehmigung von Etnia Barcelona ©alvarovaldecantos

This article originally appeared in the ART issue // published in September 2017.