Fotos: Bert Spangemacher
Styling: Stephanie Wüstemann @ Blossom Management Berlin
H&M: Bianca Krauss
Model: Kate Shushakova @ Modelwerk
Text: Ann Ford
Titel: Mykita Daisuke € 395

In diesem Frühjahr ist Mykita die Antwort auf von out of space. Von gold bis rot: Mykitas Sonnenbrillen sind im Sommer elegant und spacig gleichermaßen. Dabei setzen sie Trends mit verspiegelten Farbverläufen. Der Entertainer und enfant terrible Designer Bernhard Willhelm arbeitet mit Mykita bereits seit 2009 zusammen. Sein Design bietet den selbstbewussten Trägern alles von Sonnenvisieren bis zum trendigen 80er-Jahre-Stil. Diese Formen sprechen eine neue Sprache und damit ist der Stylecheck bestanden.

Geheimnisvoller Glamour – die Mykita Mylon Collection setzt auf kühle Strenge. Mykita wirbt mit seiner technischen Revolution: Das biete interessante Designs und Formsprachen.

Mykita NovaMykita Nova € 395

Mykita OwnMykita Owen € 299

Vereint im Gegensatz: Sportlich und elegant ist die NO1 Sun Collection von Mykita. Das Design ist von einer ganz besondern Lässigkeit geprägt.

Mykita HudsonMykita Hudson € 299

MykitaMykita Xaver € 339

Kate4SEE2113 copy Mykita x Bernhard Willhelm Janis € 339