4SEE EYEWEAR RETAIL REPORT
Fall / Winter 2019

Text MIO HAYASHI

L’Artisan du Regard, Paris

L’Artisan du Regard in Paris
L’Artisan du Regard in Paris

In South Pigalle, einem Rotlichtviertel, das heute eine der hipsten Gegenden in Paris ist, bedient L’Artisan du Regard die Kundschaft vor Ort, meist junge, stylische Familien. Seit elf Jahren leitet Gregory Vissac das Geschäft, aber verbunden ist er mit dessen Geschichte bereits seit der Ersteröffnung 1942.

„Wir arbeiten nur mit Kreativen, die exklusiv in diesem Viertel angesiedelt sind, um wirklich einzigartige Produkte und besonders hohe Qualität zu bieten”, betont Gregory. „Das Wichtigste ist, dass die Kunden mitreisen und träumen, wenn man ihnen die Geschichte von Brillen erklärt, um das Einkaufserlebnis noch angenehmer zu machen.”

Auch wenn die meisten Kunden aus der Nachbarschaft kommen, zieht die einzigartige Produktpalette sowie das komplette Obergeschoss füllende Angebot für Kinder Kundschaft aller Altersklassen aus ganz Paris an.

Einer der Bestseller ist „Fancy” von Anne et Valentin, eine runde Brille in blau-grau mit Britpop-Feeling und Schildpatt. Andere nennenswerte Marken sind Theo, Caroline Abram und Michel Henau für ihre Verspieltheit und ihren Umgang mit Farben, genau wie EyeVan 7285, Matsunaga und Jacques Marie Mage für die Detailverliebtheit ihrer Texturen.

Gregorys Ratschlag beim Kauf einer neuen Brille ist, ein Modell zu finden, das wirklich die eigene Persönlichkeit widerspiegelt, und dabei den Tragekomfort und den Spaß an der Brille nicht zu vergessen, „vor allem, um Brillen nicht als optische Prothese zu kaufen, sondern als edles Accessoire.”

L’Artisan du Regard in Paris
L’Artisan du Regard in Paris

L’Artisan du Regard
35 Rue des Martyrs
75009 Paris, France
+33 1 48 78 06 37
www.artisanduregard-opticien.com

Foto: mit freundlicher Genehmigung von L’Artisan du Regard