Ignasi Monreal x ETNIA BARCELONA
Ignasi Monreal x ETNIA BARCELONA
The Capsule Collection

Eine Kapsel in limitierter Auflage, die in Zusammenarbeit mit dem Künstler Ignasi Monreal entstanden ist.

Etnia Barcelona hat sich die Inspiration schon immer aus der Kunst und den Kulturbewegungen geholt und stellt jetzt eine exklusive Kollektion vor, die in Zusammenarbeit mit dem „Enfant Terrible“ der spanischen Malerei des 21. Jahrhunderts entworfen wurde. Bekannt wurde Ignasi Monreal, eines jener jungen spanischen Talente mit starker internationaler Ausrichtung, durch seine Zusammenarbeit mit Gucci, Bulgari, Vogue, Adobe sowie mit Künstlern wie Dua Lipa, Rosalía oder Fka Twigs und mit seiner Ölgemäldekollektion „Plats Bruts“.

[supsystic-slider id=45 position=“center“]

Mit seinem einzigartigen Blick gelingt es ihm, Klassizismus und Zeitgenössisches, klassische Malerei und digitale Kunst aufs Außergewöhnlichste zu kombinieren. Dabei schafft er visuelle Fabeln, die von einem spannenden Ambiente umgeben sind und mit Elementen aus der Popkultur abgerundet werden.

Dies verleiht seinem Werk einen einzigartigen Touch. Die Brillenmarke aus Barcelona ist getreu ihrer Haltung eines Anartisten fasziniert von diesem Künstler, vor allem davon, wie er auf die Welt blickt und diese begreift, wie er es schafft, Vergangenheit und Zukunft in seinen Werken abzubilden und dabei besonders raffiniert und wunderschön seine eigene Vorstellungswelt durchblicken lässt.

Etnia Barcelona und der in Rom lebende spanische Künstler haben gemeinsam eine Kollektion kreiert, die aus vielen Details besteht und so für jeden Sammler zum Schmuckstück wird. Ein einzigartiges, dreifarbiges Sonnenbrillenmodell aus natürlichem Mazzucchelli-Acetat mit Mineralglas von Barberini.

Ignasi Monreal x ETNIA BARCELONA

Ignasi Monreal x Etnia Barcelona lässt sich bei der Gestaltung einer Brille vom Film „Ways of Seeing” (Die Kunst des Sehens) von John Berger inspirieren, um auch das „periphere Sehen” zu ermöglichen. Dabei spielt er mit seiner Fantasie und stellt sich ein zusätzliches Augenpaar am Brillenbügel vor. So entgehen ihm keine Inspirationsquellen.

Abgesehen von der Brille hat Ignasi für die Kampagne der Kollektion noch zwei Acetat-Masken in Form von Augen entworfen, die auf ihrer Reise rund um Rom auf der Suche nach Inspirationen sind.

Die italienische Stadt, in der sich der Künstler für einen längeren Zeitraum im Jahr aufhält, um ihre ganze Schönheit einzusaugen, ist für ihn nicht nur sein zweites Zuhause, sondern auch Schauplatz der Kampagne, die ebenfalls von Monreal geleitet wird.

Eine von Paolo Zerbini fotografierte humorvolle Kampagne, der eine gewisse Romantik innewohnt, die auch in den Fotografien erkennbar ist. Die Kampagne stellt die Reise der Augen rund um Rom dar. Der Künstler wollte dabei die ihm nahestehenden Menschen mitnehmen und so seinen Erinnerungen an die Stadt einen gebührenden Platz einräumen.

Ignasi Monreal x ETNIA BARCELONA